Vergangenen Montag durften wir unsere Idee von $TYLE YOUR-FUTUR€ in der Sitzung der Schülervertretung (SV) am Berufskolleg in Duisdorf vor rund 30 Schülervertretern vorstellen.

Anhand mehrere Filmsequenzen haben wir die Notwendigkeit für uns Berufsschülerinnen und -schüler erläutert, uns um unsere Zukunft und die Altersvorsorge selbst zu kümmern und unser individuelles Konzept für eine Altersvorsorge zu entwickeln. Hierzu bieten wir mit $TYLE-YOUR-FUTUR€ eine Plattform zum Austausch von unabhängigen Informationen und Ideen rund um das Thema Altersvorsorge und Finanzen.
Als einen Baustein zu Beginn des Vermögensaufbaus für unsere Altersvorsorge sehen wir vermögenswirksame Leistungen, die wir auch als Auszubildende bereits von unseren Ausbildungsbetrieben erhalten können und damit trotz noch geringer eigener Mittel in der Lage sind Geld anzulegen.  Hierüber haben wir versucht mit den Schülervertretern ins Gespräch zu kommen. Unser Ziel war es dabei den Schülervertretern klar zu machen, dass wir uns selbst um unsere Geldanlagen kümmern müssen und wie es uns Herr Tenhagen bei der Auftaktveranstaltung am 5. September mitgeben hat nur in Anlageformen investieren, die wir auch verstehen.

Hierzu sollen in Zukunft zunehmen eigene kleine Erklärvideos und Beiträge auf unserer Plattform dienen, die von Schülern für Schüler gemacht werden.

Da unsere Plattform davon lebt, dass wir mit vielen anderen Schülerinnen und Schülern uns austauschen können war die Präsentation in Duisdorf für uns die erste in einer ganzen Reihe von Präsentationen in den Sitzungen der Schülerversammlungen der Berufskollegs der Umgebung. Es folgen kommende Woche das Heinrich-Hertz-Europakolleg und das Berufskolleg Siegburg und am 10. Oktober haben wir sozusagen ein Heimspiel in der SV des Friedrich-List-Berufskollegs.